Aufruf zu einer Landkreis Radgruppe

Feedback auf den Leserbrief von Manfred Rattinger
Der Brief war Balsam für meine Seele und Wasser auf die Mühle. Genau das hatte ich auch noch auf meiner Liste, nur bin ich noch nicht dazu gekommen. Daher jetzt das was schon in meinem Kopf fertig war. Ich hatte auch den Artikel im November gelesen und ihn ausgeschnitten, um darauf zu schreiben. Es hat mich auch sehr geärgert, was da zu lesen war. Ich kenne zwar die Pläne und den Vorgang noch nicht für diesen "Radschnellweg", der mir auch wie ein Prestigeobjekt erscheint, werde mich aber darum bemühen. Aber ich kenne auch wie Manfred Ratinger diese Zustände der Radwege im Landkreis. Die Schilder "Radwegschäden" haben nur Feigenblatt Funktion. [...]

Mobbing im Freibad

Thema: Mobbing (lokal) - 1. Fall: Freibad Schwarme
Sehr geehrte Damen und Herren, sehr geehrter Herr Samtgemeindedirektor Bernd Bormann, am Freitag, 10.8. letzter Woche erhielt ich die E-Mail von Ihrem Mitarbeiter Nils Igwerks, aus dem auch der Cc-Verteiler ersichtlich war, wo auch Ihre Mail-Adresse aufgeführt ist. Die Sache liegt Ihnen also vor. Der Leserbrief in der Kreiszeitung hat wohl einige Ihrer Mitarbeiter richtig aufgeweckt, nachdem eine Woche fast verstrichen war, ohne dass sich in Ihrem Hause was bewegte. Nun hat er wutentbrannt ein Hausverbot gegen mich für das Freibad Schwarme erlassen, erweitert auf das Wiehebad Bruchhausen-Vilsen. [...]

"Zu arm für eine Urlaubsreise"

Ein Leserbrief zum Artikel der Thedinghauser Zeitung / Verdener Aller Zeitung.
Mein Kommentar zum Titelthema “ Rund jeder sechste zu arm für eine Urlaubsreise“. Den Artikel las ich am Freitag im Freibad und merkte schon nach den ersten Zeilen, wie ich mich aufregte. Es ist ein dpa-Artikel mit Ursprung Berlin, der Autor nicht genannt. Ich fragte mich, wer so etwas wohl schreibt und insbesondere warum. Was wollen die Statistiker sagen mit diesen Zahlen? 1,2,3,4,5, Urlaub ja, 6 nein! Sind das Fakten, wertfreie Fakten und was folgt daraus? [...]

Opa im Abseits

Eine Initiative zur Gründung einer Selbsthilfegruppe für Großeltern und Enkel.
Geografisch ist das noch einzugrenzen, da es von der Resonanz und insbesondere von der Kontinuität der Interessenten abhängen wird. Gedacht ist diese Gruppe für den Raum Niedersachsen/Bremen mit Zentrum zwischen Stadt Bremen und LK Verden und Diepholz. Die Öffentlichkeitsarbeit im Internet erfolgt zunächst über diese Webseite. [...]

Bahnstories / Bahngeschichten

Lesen Sie hier meinen Bericht über eines meiner Erlebnisse mit der Deutschen Bahn.
Eigentlich bin ich gar kein Bahnfahrer und eigentlich auch noch mehr kein Fan der öffentlichen Verkehrsmittel, ich nicht und das bislang. Für nützlich und notwendig halte ich sie schon und nun entdecke ich sie seit einiger Zeit zunehmend für mich als Erlebniswelt. Ich fahre zwar auch damit, aber vielmehr ist es das Drumherum, was mich schrittweise fast zu einem Fan werden lässt und ich genieße es. [...]

BIB - Bürger im Bundestag

Ich rufe hiermit alle deutschen Bürger auf, eine neue Partei zu gründen.
Es ist an der Zeit, dass der Ruck endlich kommt, von dem einst Roman Herzog sprach, ehemals Bundespräsident. Es hat aber nicht geruckt, auch nicht geruckelt, nicht mal gewackelt, vielleicht etwas gewabbelt. Das reicht nicht und deshalb mein Aufruf! Ich weiß nicht, ob ich es kann, aber ich will es versuchen und heute fange ich damit an. [...]